„Design für Kinder im ländlichen China“ sei, so der Designer Bridge Lam aus Hong Kong, möglich kosten- und materialsparend entworfen worden. Da Grundschulen Gelder gestrichen worden seien, hätten mancherorts die Kinder eigene Stühle und Tische mitbringen müssen. Die in einem Stück gegossenen Plastikmöbel seien aber so erschwinglich, dass sie mit Spendengeldern finanzierbar wären. Zudem sind sie günstig zu versenden und leicht in der Farbe zu adaptieren. Und, Plastik hin oder her, formschön sind sie auch.

Bridge Lamb Design for Kids in Rural China

Schlichtest.

Advertisements