Endlich mal wieder ein Versuch, etwas herkömmliches ein bisschen anders zu lösen: Vier spanische Designer schufen unter dem Decknamen Mystery Clients „Treppichar“. Das Möbel verbindet einen Hocker für Erwachsene mit einer ausfaltbaren Spieldecke für Kinder. Sind die Kinder wieder weg, faltet man sie zu einem Sitzpolster für den Hocker zurück. Bleibt nurmehr der Name der Gestalter zu erklären – wenn ich das richtig verstanden habe, setzen die Mysteriösen Kunden die bekannte Strategie des Mystery Shoppings zu ihren Gunsten ein: Sie zeigen den Anbietern, was sie wollen und wo ihre Bedürfnisse liegen.

Mystery Clients Treppichar

Klappt!

Advertisements