Wer schon am eigenen Kindesleibe erfahren hat, wie leicht ein Hochstuhl umkippt, etwa wenn sich ein Kind mit den Füßen gegen den Tisch stemmt, der wird von Pappe als Hochstuhlmaterial nichts halten. Jedoch mag der Stuhl, so breit und klobig dastehend, vielleicht doch standfester als jene mit den langen „Hacksen“ sein. Muss man ausprobieren. Als Gelegenheitssitz bei Veranstaltungen o.ä. möglicherweise nicht so verkehrt. Als solcher konzipiert vom portugiesischen Studio Galula.

galula studio cebec

Pappesitz.

Material: Pappe.

Advertisements